Ideallayout

Mit dem Fokus auf die optimale Funktionalität in Bezug auf Materialflüsse wird auf Basis des Funktionsschemas ein Ideallayout entwickelt. Dieses kann sowohl auf Produktionsebene als auch auf Werksebene erfolgen, um verschiedene Funktionsbereiche (Produktion, Versorgung und Logistik, Lagerbereiche, etc.) optimal anzuordnen.

Schlanke Prozesse durch Lean Manufacturing

Im Mittelpunkt stehen dabei effiziente und schlanke Produktions- und Transportprozesse auf Basis des Prinzips des Lean Manufacturing. Verschiedene Diskussionsvarianten ergeben sich dabei unter anderem durch unterschiedliche Grundformen des Materialflusses (bspw. U-Form, L-Form, geschlossene Form, etc.) aus. 

Ideallayout

Lean Production

Unter Lean Production versteht sich der sparsame und zeiteffiziente Einsatz von Produktionsfaktoren. Zu den Produktionsfaktoren zählen Betriebsmittel, Personal, Werkstoffe, Planung und die Organisation aller Unternehmensaktivitäten. Durch eine „schlanke“ Verwaltung werden die Kosten der Produktion verringert. 

Hierbei wird eine optimale, funktionale Anordnung der Module ohne Rücksicht auf deren vermeintliche oder tatsächliche Realisierbarkeit angestrebt. Den Restriktionen von Gebäuden, Grundstücken und technischen Ausstattungen passt sich das Ideallayout erst im darauffolgenden Schritt an. Auf diese Weise wird mit dem Ideallayout einen Benchmark definiert, mit dem sich alle späteren Reallayout-Varianten messen müssen. Das Ideallayout wird als das Herzstück der neuen Fabrik verstanden, das eine optimale Wertschöpfung anstrebt.

Die Firma GREAN unterstützt Sie in der Phase der Konzeptplanung. Neben einer Realisierungsbegleitung übernehmen die Experten von GREAN das Projektmanagement Ihrer Fabrik. Wir erstellen für Sie das Proof of Concept und das Layout Review in einer individuell angepassten 3D- Visualisierung.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier finden Sie weiterführende Informationen zu:

  • Lean and Green
    Wie zusammenwächst, was zusammen gehört. So schaffen Sie es, „Lean“ und „Green“ endlich sinnvoll zu verknüpfen.
  • Projektorganisation
    Projekte haben eine immense strategische Bedeutung. Dazu gehören Aufgaben des Projektmanagement sowie ein gelungener Aufbau und Ablauf.
  • Zehn Thesen zur Fabrik
    Deutschland hat eine lange Tradition als Industrienation. Die Produktionswirtschaft ist ein Rückgrat unseres Wohlstandes. Damit das so bleibt: Dazu zehn Thesen für die Zukunft.
  • Fabriken in der VUCA-Welt
    Wie dieses Konzept praktisch in Ihrer Fabrik umgesetzt werden kann und welche Prinzipien Sie dabei berücksichtigen sollten, zeigt der folgende Beitrag.

Ihr Ansprechpartner bei Fragen zu Ihrem Projekt:

Dr. Tobias Heinen
Founder & CEO
Telefon: +49 511 762 18290

GREAN GmbH



Fabrikplanung

Neubau auf der grünen Wiese oder Erweiterung im Bestand – wir bieten Ihnen eine umfassende Beratung und eine ausgereifte Planungsleistung für eine durchdachte Fabrik. Dazu gehört für uns eine grundlegende Master- und Werksstrukturplanung sowie die Begleitung Ihres Projekts bis in die Umsetzung. Ob Neu- oder Reorganisationsplanung - wir sind Experten für die Planung von Fabriken.

Prozessoptimierung

In vielen Fabriken sind hohe Bestände, lange Wege-, Such- oder Durchlaufzeiten ein großer Kostenfaktor, der gleichzeitig massiv die Effizienz der Produktion drückt. Dagegen setzen wir unsere Dienstleistung: Unsere Kunden profitieren von einer fundierten, systematischen und analytisch geprägten Beratung. So steigern wir mit Ihnen gemeinsam die Effizienz in Ihrer Produktion.

Ressourceneffizienz

Hohe und immer weiter steigende Material- und Energiekosten werden zum Effizienzproblem in vielen Fabriken. Wir untersuchen systematisch, an welchen Stellen Potenzial schlummert und weisen dann sinnvolle und wirtschaftliche Maßnahmen zur Verbesserung aus. Damit steigern wir die Material- und Energieeffizienz in Ihrer Fabrik - und kürzen dabei gleichzeitig Ihre Energierechnung.

© 2021 GREAN GmbH. All rights reserved.