Stärken-Schwächen-Profil

Durch die vorangegangenen Analysen kann im letzten Schritt ein Stärken-Schwächen-Profil erstellt werden. Dieses Profil lässt sich mit einer DNS-Schleife vergleichen, in der die Stärken einen Ausschlag nach rechts und die Schwächen nach links aufweisen.

Charakteristik der Produktion

Durch dieses Profil gelingt eine übersichtliche Gegenüberstellung von Stärken und Schwächen in einem Profil. Mithilfe kritischer Erfolgsfaktoren ist der Vergleich zu anderen Wettbewerbern möglich. Im letzten Schritt werden aus diesem Profil strategische Maßnahmen abgeleitet, die mögliche Schwächen reduzieren und vorhandene Stärken weiter ausbauen.

Stärken-Schwächen-Profil

Das Stärken-Schwächen-Profil kann mit der bekannten SWOT-Analyse verglichen werden. Der Begriff SWOT ist eine Abkürzung der englischen Begriffe für:

  • Strengths (Stärken)
  • Weaknesses (Schwächen)
  • Opportunities (Chancen)
  • Threats (Risiken)

Der Vorteil an der SWOT-Analyse ist die Betrachtungsweise aus zwei unterschiedlichen Perspektiven. Es wird die interne Ansicht im Unternehmen ermöglicht, die die Stärken und Schwächen präsentieren. Andererseits wird die äußere Betrachtungsweise durch die Chancen und Risiken dargestellt.

Die Firma GREAN bietet Ihnen eine systematische Fabrikbeurteilung und Reorganisationsplanung an. Durch eine Analyse ihrer Wertströme, Produktionsprozesse und Materialflüsse, überprüfen wir die logischen Strukturen Ihrer Fabrik. 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier finden Sie weiterführende Informationen zu:

  • Fabrik gestalten in Zeiten von Corona
    Das ist ein Experiment. Gemeinsam wollen wir Maßnahmen sammeln, damit Ihre Fabrik betriebsbereit bleibt.
  • Projektorganisation
    Projekte haben eine immense strategische Bedeutung. Dazu gehören Aufgaben des Projektmanagement sowie ein gelungener Aufbau und Ablauf.
  • Zehn Thesen zur Fabrik
    Deutschland hat eine lange Tradition als Industrienation. Die Produktionswirtschaft ist ein Rückgrat unseres Wohlstandes. Damit das so bleibt: Dazu zehn Thesen für die Zukunft.
  • Fabriken in der VUCA-Welt
    Wie dieses Konzept praktisch in Ihrer Fabrik umgesetzt werden kann und welche Prinzipien Sie dabei berücksichtigen sollten, zeigt der folgende Beitrag.

Ihr Ansprechpartner bei Fragen zu Ihrem Projekt:

Dr. Tobias Heinen
Founder & CEO
Telefon: +49 511 762 18290

GREAN GmbH



Fabrikplanung

Neubau auf der grünen Wiese oder Erweiterung im Bestand – wir bieten Ihnen eine umfassende Beratung und eine ausgereifte Planungsleistung für eine durchdachte Fabrik. Dazu gehört für uns eine grundlegende Master- und Werksstrukturplanung sowie die Begleitung Ihres Projekts bis in die Umsetzung. Ob Neu- oder Reorganisationsplanung - wir sind Experten für die Planung von Fabriken.

Prozessoptimierung

In vielen Fabriken sind hohe Bestände, lange Wege-, Such- oder Durchlaufzeiten ein großer Kostenfaktor, der gleichzeitig massiv die Effizienz der Produktion drückt. Dagegen setzen wir unsere Dienstleistung: Unsere Kunden profitieren von einer fundierten, systematischen und analytisch geprägten Beratung. So steigern wir mit Ihnen gemeinsam die Effizienz in Ihrer Produktion.

Ressourceneffizienz

Hohe und immer weiter steigende Material- und Energiekosten werden zum Effizienzproblem in vielen Fabriken. Wir untersuchen systematisch, an welchen Stellen Potenzial schlummert und weisen dann sinnvolle und wirtschaftliche Maßnahmen zur Verbesserung aus. Damit steigern wir die Material- und Energieeffizienz in Ihrer Fabrik - und kürzen dabei gleichzeitig Ihre Energierechnung.

© 2021 GREAN GmbH. All rights reserved.