WISTRO Elektro-Mechanik GmbH

Lastenhefterstellung zur Einführung eines ERP-Systems

Die WISTRO Elektro-Mechanik GmbH ist ein mittelständischer Spezialist für die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von Industrieventilatoren. Zu den Hauptprodukten zählen Fremdlüfteraggregate für die Antriebstechnik, die in allen Bereichen von Industrie und Wirtschaft zum Einsatz kommen. Zu der ursprünglichen Herstellung von Ventilatoreinheiten wurde in den letzten Jahren eine leistungsfähige Blechfertigung aufgebaut, mit deren Hilfe individuelle Kundenanforderungen anwendungsorientiert bedient werden können. Das seit vielen Jahren im Einsatz befindliche ERP-System zeigte im Laufe der Zeit erhebliche Schwächen in der Prozessunterstützung und Auftragsabwicklung. Der Support und die Zukunftsfähigkeit waren zudem durch die Abhängigkeit von einem relativ kleinen Anbieter nicht sichergestellt. Um die Abläufe und Prozesse zu beschleunigen, den Informationsfluss zu verbessern sowie eine zukunftsfähige Systemlandschaft zu realisieren, sollte eine vorbereitende Lastenhefterstellung zur Einführung eines ERP-Systems erfolgen.

„Mit Hilfe von GREAN haben wir unsere aktuellen Prozesse umfänglich aufgenommen. Verbesserungspotenziale wurden systematisch herausgearbeitet und in ein strukturiertes ERP-Lastenheft überführt, das unsere Bedürfnisse und Wünsche gänzlich darstellt. Schließlich half uns GREAN bei der finalen Anbieter- und Systemauswahl. So können wir sagen, dass wir uns sicher sind aus einer Vielzahl von möglichen ERP-Systemen das richtige für uns ausgewählt zu haben.."
– Sönke Strohmeyer (Geschäftsführer WISTRO Elektro-Mechanik GmbH)

Gemeinsam wurden in einer ersten Projektphase die aktuellen ERP-relevanten Geschäftsprozesse sowie der IT-Infrastruktur in Workshops aufgenommen und Schwachstellen in der Systemunterstützung, Handlungsfelder und Optimierungspotenziale herausgearbeitet. Auf Basis der IST-Aufnahme entwickelten GREAN und WISTRO durch strukturierte Workshops ein SOLL-Prozessmodell. Mit den Key-Usern wurden die funktionalen Anforderungen an das zukünftige ERP-System ermittelt und in ein Lastenheft überführt. Zur Entscheidung bezüglich des zukünftigen ERP-Systems und -Anbieters wurde zunächst eine Vorauswahl geeigneter Anbieter durch GREAN anhand eines „Matchings“ vollzogen (Prüfung der Anforderungserfüllung durch Anbieter/Systeme). Die finale Entscheidung erfolgte abschließend anhand strukturierter Anbieterworkshops und einer vergleichenden Bewertung der Angebote der Anbieter.

Im Einzelnen wurden u.a. folgende Leistungsinhalte erbracht:


Details

Kunde:
WISTRO Elektro-Mechanik GmbH
Zeitraum:
04/2017 bis 10/2017
Planungsgegenstand:

zurück zur Übersicht

Beliebte Tags

Umsetzungsplanung Fertigungssteuerung Energieaudit Bestandsmanagement Neu- und Reorganisationsplanung

Referenzen
© GREAN GmbH. All rights reserved.