Impulse

Erst der Dialog bereichert den Verstand – und weitet den Blick über den Tellerrand des Alltags.

Veranstaltungen

Jeder Unternehmer braucht neue Impulse. Und abseits des Tagesgeschäfts Anregungen für neue Strategien. Die gibt’s auf Fachtagungen, Seminaren und Messen. Hier finden Sie einige Veranstaltungstipps rund um die Themen Fabrikplanung, Prozessoptimierung und Ressourceneffizienz in der Industrie. Auf einigen davon treten wir als Referenten auf.

GREAN_shortcut | Termin im Herbst folgt

+++ Wegen der aktuellen Corona-Krise abgesagt - neuer Termin im Herbst folgt +++

 

Vor annähernd 30 Jahren ist mit der „Lean Production“ nichts weniger als eine kleine Revolution geschaffen worden. Prozesse werden schlanker, Verschwendung wird beseitigt. Etliche Unternehmen haben sich auf den Weg gemacht und haben eine Effizienzexplosion erlebt.

Und doch – Lean stößt auch an seine Grenzen. Insbesondere in Branchen, die extrem kundenspezifisch produzieren, hakt es manches Mal, weil die Methoden nicht richtig funktionieren wollen. Oft bleibt die Frage zurück, warum – und viel wichtiger: Was nun zu tun ist.

Auch das Baugewerbe ist nicht gerade als Quelle der Inspiration für Prozess-Know-how und Effizienz bekannt. Eigentlich. Denn es geht auch ganz anders: Die Firma GOLDBECK ist spezialisiert auf den Bau von Gewerbeobjekten. Im letzten Jahr waren es fast 500 solcher Objekte. Mit fast 7.000 Mitarbeiter und annähernd 3 Mrd. EUR Umsatz ist GOLDBECK der Platzhirsch unter den Bauunternehmen in Deutschland.

Das Besondere daran: GOLDBECK betreibt die Fertigung seiner Systemelement selbst. Und weil jedes Objekt einzigartig ist, ist es auch die Fertigung der Systemelemente. So ist bspw. nur jede 4000. Wand gleich – und dennoch ist die gesamte Fertigung getaktet und im Fluss. Wie das geht? Das wollen wir uns gemeinsam ansehen. Und verstehen lernen, wie es funktionieren kann auf dem Weg zur Operational Excellence.

Gern begrüßen wir Sie am Mittwoch, 29. April 2020, ab 13.30 Uhr bis ca. 18 Uhr,
bei der GOLDBECK Systemelemente Bielefeld SE,
Ummelner Straße 4-6 in 33649 Bielefeld.

Praxisseminar Intralogistik - Fokus Kommissionierung | 4. November 2020

Dort, wo in der Intralogistik die meisten Kosten entstehen, bietet sich das meiste Einsparpotenzial. In vielen Unternehmen entfallen bis zu 65 % der gesamten Lagerkosten und zwischen 50 und 60 % des Personaleinsatzes auf den Prozess der Kommissionierung. Möglichkeiten zur Steigerung der Leistung sowie zur Senkung der Kosten in der Kommissionierung zeigt das Praxisseminar Intralogistik auf. Das eintägige Praxisseminar richtet sich an Logistik- und Produktionsverantwortliche sowie Geschäftsführer in Produktionsunternehmen.

Das Seminar bietet eine optimale Mischung aus Theorie und Praxis. Zunächst werden Möglichkeiten diskutiert, wie die Leistung in der Kommissionierung gesteigert werden kann: Wie können Sie sicherstellen, dass zum richtigen Zeitpunkt alle notwendigen Teile in der richtigen Menge parat sind? Wie bewerten Sie mögliche Zeitverzüge und entstehende Leistungseinschränkungen? In einem zweiten Teil betrachten wir Ansätze der Kostenreduzierung durch Automatisierungslösungen in der Kommissionierung. Dazu haben wir Partner aus der Praxis eingeladen, die nicht nur technische Lösungen zur Automatisierung vorstellen, sondern Ihnen auch einen Leitfaden zur praktischen Einführung an die Hand geben.

Das Seminar wird durch praxisorientierte Lerneinheiten in Case Studies sowie einen Rundgang durch das IPH mit Besichtigung eines Fahrerlosen Transportsystems ergänzt. Es gibt umfangreiche Möglichkeiten, mit den erfahrenen Referenten ins Gespräch zu kommen, um Ihre individuellen Fragen zu adressieren.

Um eine individuelle Betreuung gewährleisten zu können, ist die Teilnehmerzahl bei dieser Weiterbildung zur Intralogistik auf maximal 15 Personen begrenzt.

Die Inhalte des Praxisseminars Intralogistik sind auf die Fragen, die wir aus der Praxis kennen, so zugeschnitten, dass Sie mit einem echten Mehrwert und konkreten Lösungsansätzen und Vorgehensweisen nach Hause gehen. Das Seminar dauert einen Tag und umfasst folgende Module:

Modul 1: Begrüßung und Einführung - Diskussionsblock

  • Vorstellungsrunde
  • Abfrage Ihrer Erwartungen
  • Grundzüge der Intralogistik
  • Bedeutung des Kommissionierprozesses
  • Überblick über Stellhebel zur Steigerung der Leistung in der Intralogistik
  • Gestaltungshebel zur Kostensenkung durch Automatisierung

Modul 2: Leistungssteigerung in der Kommissionierung - Theorie

  • Analyse der logistischen Ausgangssituation in der Kommissionierung
  • Vorstellung und Anwendung von Analysemodellen und -methoden (Lagerdurchlaufdiagramm, Bereitstellungsdiagramm)
  • Überblick über Ansätze zur Leistungssteigerung (bspw. Beschaffungsmodelle)
  • Methoden zur zielgerichteten Dimensionierung von Beständen (Losgrößen, Sicherheitsbestände)

Modul 3: Leistungssteigerung in der Kommissionierung – Case Study

  • Praktische Anwendung der erlernten Methoden am Fallbeispiel

Modul 4: Kostensenkung in der Kommissionierung - Konzeptbeispiel

  • Überblick über technische Automatisierungsmöglichkeiten
  • Bewertung und Auswahl geeigneter Technik
  • Einbindung der Automatisierungsmöglichkeit in die Softwarelandschaft
  • Umfangreiche Projektbeispiele

Modul 5: Besichtigung des FTS sowie Fragetische der Referenten

  • Besichtigung der Automatisierungstechnik „Fahrerloses Transportsystem“
  • Möglichkeit zum Austausch der Teilnehmer
  • Netzwerken
  • Klärung individueller Fragen an den Referententischen
Seminar Produktionslogistik | 9.-10. November 2020

++ Der Termin für Sie im Winter ++

Schneller fertigen, jeden Auftrag pünktlich liefern – und das bei optimal eingestellten Kostenstrukturen. Das ist der Traum von jedem Produktionsverantwortlichen, der gerade in den von Volatilität, Globalisierung und Digitalisierung geprägten Märkten immer schwieriger zu realisieren ist.

Eine wesentliche Voraussetzung ist das Verstehen der logistischen Zusammenhänge in der Lieferkette sowie der kompetente Einsatz geeigneter produktionslogistischer Methoden eines modernen
Logistikmanagements. Dieses Praxisseminar vermittelt beides. Gestützt durch unsere ausgeprägte Praxiserfahrung und durch den Einsatz innovativer Lehrmethoden schaffen wir die Voraussetzungen für einen umfangreichen Transfer der Ergebnisse in Ihr
Unternehmen.

Seminar Produktionslogistik | Juni 2021

+++ Der Termin für Sie im Sommer - exakte Daten folgen +++

 

Schneller fertigen, jeden Auftrag pünktlich liefern – und das bei optimal eingestellten Kostenstrukturen. Das ist der Traum von jedem Produktionsverantwortlichen, der gerade in den von Volatilität, Globalisierung und Digitalisierung geprägten Märkten immer schwieriger zu realisieren ist.

Eine wesentliche Voraussetzung ist das Verstehen der logistischen Zusammenhänge in der Lieferkette sowie der kompetente Einsatz geeigneter produktionslogistischer Methoden eines modernen
Logistikmanagements. Dieses Praxisseminar vermittelt beides. Gestützt durch unsere ausgeprägte Praxiserfahrung und durch den Einsatz innovativer Lehrmethoden schaffen wir die Voraussetzungen für einen umfangreichen Transfer der Ergebnisse in Ihr
Unternehmen.

GREAN GmbH



Fabrikplanung

Neubau auf der grünen Wiese oder Erweiterung im Bestand – wir bieten Ihnen eine umfassende Beratung und eine ausgereifte Planungsleistung für eine durchdachte Fabrik. Dazu gehört für uns eine grundlegende Master- und Werksstrukturplanung sowie die Begleitung Ihres Projekts bis in die Umsetzung. Ob Neu- oder Reorganisationsplanung - wir sind Experten für die Planung von Fabriken.

Prozessoptimierung

In vielen Fabriken sind hohe Bestände, lange Wege-, Such- oder Durchlaufzeiten ein großer Kostenfaktor, der gleichzeitig massiv die Effizienz der Produktion drückt. Dagegen setzen wir unsere Dienstleistung: Unsere Kunden profitieren von einer fundierten, systematischen und analytisch geprägten Beratung. So steigern wir mit Ihnen gemeinsam die Effizienz in Ihrer Produktion.

Ressourceneffizienz

Hohe und immer weiter steigende Material- und Energiekosten werden zum Effizienzproblem in vielen Fabriken. Wir untersuchen systematisch, an welchen Stellen Potenzial schlummert und weisen dann sinnvolle und wirtschaftliche Maßnahmen zur Verbesserung aus. Damit steigern wir die Material- und Energieeffizienz in Ihrer Fabrik - und kürzen dabei gleichzeitig Ihre Energierechnung.

© 2020 GREAN GmbH. All rights reserved.