Hubert Stüken GmbH & Co. KG

Projektleitung bei der Planung eines schlanken, wandlungsfähigen Produktionswerks

Um den kontinuierlichen Wachstumspfad konsequent weiter zu beschreiten, plant die Hubert Stüken GmbH & Co. KG ein neues Produktionswerk. Ziel ist es, auf insgesamt 11.000m² eine neue Fabrik zu planen und zu errichten. Dabei übernimmt GREAN die Projektleitung bei der Planung dieses schlanken, wandlungsfähigen Produktionswerks. Zu den Aufgaben gehört die Koordination der beteiligten Fachplaner für Elektroausstattung und Gebäudetechnik mit dem Architekten sowie die Einbindung der unternehmensinternen Planungsgruppen.

Zunächst mussten die neuen Flächenbereiche zugeordnet und schlüssig ausgeplant werden. Dies umfasste Büro-, Logistik-, Lager- und Produktionsflächen. GREAN übernahm dabei die Koordination der internen Planungsgruppen, setzte ein Projektmanagement auf und steuerte das Projekt nach innen und außen. Nach Abschluss der Konzeptphase wurde die gesamte Umsetzung betreut, die korrekte Umsetzung überwacht und der Hochlauf begleitet. GREAN blieb solange im Projekt engagiert, bis die Produktion die vorab gesetzten Ziele erreicht hatte.

Im Einzelnen wurden folgende Leistungsinhalte erbracht:


Details

Kunde:
Hubert Stüken GmbH & Co. KG
Zeitraum:
03/2011 bis 09/2013
Planungsgegenstand:
Neuplanung eines Produktionswerks mit Bürobereichen auf 11.000 m2
Bildquelle:
Hubert Stüken GmbH & Co. KG

zurück zur Übersicht

Beliebte Tags

Umsetzungsplanung Fertigungssteuerung Energieaudit Bestandsmanagement Neu- und Reorganisationsplanung

Referenzen
© 2016 GREAN GmbH. All rights reserved.