Sartorius Stedim Biotech GmbH

Reorganisation der Produktionsver- und -entsorgung

Im Rahmen einer standortübergreifenden Masterplanung beschloss die Sartorius Stedim Biotech GmbH 2012 alle logistischen Verkehre von den innenliegenden Zonen an die Randbereiche des Werkes zu verlagern. Durch die direkte Anbindung über die umliegenden Straßen sollten logistische Prozesse optimiert und zugleich ein PKW und LKW freier Campus geschaffen werden. Zur Umsetzung dieses Zieles musste ein Warenein- und -ausgang zur Versorgung eines Produktionsgebäudes in einen Neubau verlagert werden.

Gemeinsam mit dem Institut für Fabrikanlagen und Logistik hat GREAN den Kunden bei der Reorganisation des Warenein- und -ausgangs unterstützt. Im Rahmen des Projektes wurde in mehreren Workshops gemeinsam mit dem Kunden ein Grobkonzept zur Gestaltung des zukünftigen Warenein- und -ausgangs entwickelt. Zusätzlich wurde im Rahmen des Projektes ein Layout zur Überführung der freiwerdenden Flächen in eine zentrale Endverpackung entworfen.

Im Einzelnen wurden folgende Leistungsinhalte erbracht:

Details

Kunde:
Sartorius Stedim Biotech GmbH
Zeitraum:
11/2012 – 03/2013
Planungsgegenstand:
Architekt:
bünemann & collegen
Bildquelle:
bünemann & collegen

zurück zur Übersicht

Beliebte Tags

Produktionssteuerung Fabrikplanung Werksstrukturplanung Energiemanagement Produktionslogistik Produktionsmanagement

Referenzen
© 2016 GREAN GmbH. All rights reserved.